Rezepte aus Ligurien

Immer wieder werden wir nach landestypischen Rezepten gefragt. Nachfolgend 

haben wir einige einfache Rezepte aus Ligurien aufgeschrieben, die wir in unserer unmittelbaren Nachbarschaft kennengelernt haben,

Trofie mit Basilikumpesto 

(Trofie al pesto genovese)

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

6 Bund Basilikum

1 Knoblauchzehe

100 ml Taggascia Olivenöl extra vergine (tacento100)

50 g Pinienkerne

50 g frisch geriebener Pecorino und Parmesan

Salz

400 g Trofie oder andere Pasta nach Wunsch

Die Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die Pinienkerne mit dem Knoblauch und der Hälfte des Olivenöls im Mixer zerkleinern, bis eine homogene Masse entsteht. Die Basilikumblätter nach und nach im Wechsel mit dem restlichen Olivenöl dazugeben und auf kleinster Stufe mixen. Zum Schluß beide Käsesorten hinzufügen und das Pesto mit Salz abschmecken.

Die Trofie (oder Pasta nach Wahl) in ausreichend kochendem, gesalzenem Wasser al dente kochen, abseihen, mit dem Pesto vermischen, auf Teller anrichten und direkt servieren.

 

Buon appetito!...mit unseren Rezepten aus Ligurien...

tacento100! fruchtig! mild! gesund!

Ravioli mit Fleischsoße

(Ravioli al tocco genovese)

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten, plus 3 Stunden Garzeit

Zutaten für 8 Personen:

1 Stange Staudensellerie, geputzt

1 Zwiebel geschält

1 Karotte, geputzt

Taggascia Olivenöl extra vergine (tacento100)

500 g Rindfleisch

25 g Tomatenmark

1 l guter Rotwein

50 g getrocknete Steinpilze

50 g Pinienkerne

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

480 g frische Ravioli, gefüllt mit Fleisch (Fertigprodukt)

8 EL frisch geriebener Parmesan

Den Sellerie, die Zwiebel und die Karotte fein hacken und in einem Topf in reichlich Taggascia Olivenöl anschwitzen. Das Fleisch in Würfel schneiden, dazugeben und ca. 5 - 10 Minuten bei hoher Temperatur anbraten. Das Tomatenmark dazugeben, kurz anbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Die Temperatur auf niedrige Stufe stellen und das Fleisch mindestens 3 Stunden garen. Ab und zu umrühren und falls notwendig etwas warmes Wasser dazugeben. Die Steinpilze in warmen Wasser einweichen und dann sorgfältig ausdrücken.

Nach 2 1/4 Stunden die Pinienkerne und die Pilze zu dem Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch mit dem Rührlöffel zerteilen.

Die Ravioli nach Packungsanleitung kochen, auf Tellern anrichten, mit Sauce bedecken und mit Parmesan bestreuen.

Buon appetito!... mit unseren Rezepten aus Ligurien...

tacento100! fruchtig! mild! gesund!

Fettuccine mit Steinpilzen und Tintenfisch

(Fettuccine saltate con porcini e seppie)

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

100 g frische Steinpilze, gesäubert 

100 g Tintenfisch, küchenfertig vorbereitet

20 ml Taggascia Olivenöl extra vergine (tacento100)

1 Knoblauchzehe, geschält

200 ml Weißwein

20 g glatte Petersilie, gehackt

Salz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

400 g Fettucine

Die Pilze in Scheiben, den Tintenfisch in Streifen schneiden. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Die Tintenfische und den Knoblauch darin einige Minuten anbraten, dann mit dem Wein ablöschen. Die Steinpilze und die Hälfte der Petersilie dazugeben, salzen und pfeffern.

Die Fettucine in reichlich kochendem Wasser al dente kochen, abseihen und vorsichtig unter die Soße rühren. Auf Tellern anrichten, mit der restlichen Petersilie bestreuen und servieren.

 

Buon appetito!... mit unseren Rezepten aus Ligurien...

tacento100! fruchtig! mild! gesund!