Die Ernte der Taggiasca Olive - in aufwendiger Handarbeit verwertet
  • Facebook
  • Instagram

Ernte der Taggiasca Olive

Große Überschrift

An den farbigen Netzen in den terrassierten Olivenhügeln Liguriens

erkennt man ab Oktober / November, dass die Olivenbauern mit der Ernte unserer Taggiasca Oliven begonnen haben. Bis in den März hinein werden die grünen und schwarzen Früchte in aufwendiger Handarbeit geerntet und innerhalb eines Tages in der nahen Ölivenöl Mühle im Dorf erntefrisch zu unserem geschmackvollen tacento100 verwertet.

Vor ungefähr 700 Jahren stiegen die  Olivenbauern zur Ernte in die Berge hinauf. Sie übernachteten dort häufig in kleinen, runden Steinhäusern. Diese bauten sie kunstvoll Stein auf Stein, ganz ohne Mörtel. Noch heute ist eines dieser Steinhäuser in unserem Olivenhain erhalten und erinnert uns an die jahrhundertalte Tradition der Olivenbauern. 

 

tacento100:

fruchtig. mild. gesund.